KLIMA-MEDIA.de Pressespiegel & Infoblog

Die Dritte Industrielle Revolution – Aufbruch in ein ökologisches Jahrhundert (BMU-Broschüre)

Die Dritte Industrielle Revolution – Aufbruch in ein ökologisches Jahrhundert

Dritte Industrielle Revolution(c) BMU

Dimensionen und Herausforderungen des industriellen und gesellschaftlichen Wandels

In der Broschüre findet man zunächst eine Begriffsbestimmung zum Thema “Eine Dritte Industrielle Revolution? Wege aus der Krise ressourcenintensiven Wachstums”. Unter der Überschrift “Aspekte des Wandels. Chancen und Grenzen einer Dritten Industriellen Revolution” sind zahlreiche prominente Namen aus Politik und Wissenschaft auf der Übersicht der Kommentierenden zu finden.

An großen umweltpolitischen Herausforderungen herrscht im neuen Jahrtausend kein Mangel. Die Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen, den rapiden Verlust an Biodiversität, also den Verlust der Artenvielfalt, zu stoppen und einer im globalen Maßstab wachsenden Umweltverschmutzung wirksam zu begegnen, all das sind Aufgaben, vor denen wir auch in Deutschland stehen. Gemeinsam ist diesen Herausforderungen, dass sie nicht nur aus ökologischen Gründen, sondern auch aus ökonomischen Erwägungen hohe Priorität haben sollten. (…)
In dieser Situation einer wachsenden Nachfrage nach Rohstoffen und Energie gibt es nur eine Möglichkeit: Wir müssen aus den vorhandenen Ressourcen ungleich mehr herstellen – mit ungleich weniger Schadstoffen als heute. Wir brauchen einen Quantensprung der Effizienz, wir brauchen eine neue Industrielle Revolution.
(Auszug aus dem Vorwort von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel)

Die Broschüre erhalten Sie hier beim Bundesumweltministerium im Download (PDF).